Demokratiebildung

Modellprojekt Zukunftsschule

Bis zu zwanzig Schulen mit innovativen pädagogischen Ideen in den Bereichen BNE und Demokratiebildung können sich dafür bewerben, intensiv im Prozess begleitet und wissenschaftlich unterstützt zu werden. Jede teilnehmende Schule kann pädagogische Ansätze erproben, die einen innovativen Gestaltungsspielraum beschreiben und über einen bisher definierten pädagogischen Rahmen hinausgehen. Zur Bewerbungsmöglichkeit gelangen sie über die verlinkte Seite.

 

Kartenset "the Kids are alright" von Ufuq e.V.

Das Set mit illustrierten Karten von Ufuq e.V. bietet Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften in knapper Form Hintergrundinformationen und Vorschläge für den pädagogischen Umgang mit schwierigen Positionen und Verhaltensweisen von Jugendlichen im Kontext von Islam, Islamismus und Islamfeindlichkeit. Auf zwei Servicekarten finden sich zudem Hinweise auf weiterführende Literatur und auf bundesweite und niedersächsische Organisationen, die Lehrkräfte und Schulen beraten und unterstützen.Das Set kann unentgeltlich beim NLQ bestellt werden (siehe Kontaktfeld). 

 

 

Good News - Bad News - Fake News

Was bedeutet es für unsere Demokratie, dass alle Menschen selbst zu "Medienmachern" werden können, und wie wie gehen wir damit um? Diese Seite des NLQ bietet interaktive Lernbausteine zum Thema. Jugendliche setzen sich mit den Aufgaben der Presse, dem Pressekodex, journalistischen Darstellungsformen sowie Gesetzen und Regeln für eigenes Schreiben im Netz auseinander. Sie üben, Manipulationen in Videos zu erkennen und nach den Absichten hinter Posts in sozialen Netzwerken zu fragen.

 

Online-Spiel zu Fake News: Fake It To Make It

Die Landes- und die Bundeszentrale für politische Bildung haben das innovative Lernangebot zum Thema Fake News von der US-Amerikanerin Amanda Warner ins Deutsche übersetzt sowie kostenlose passende Arbeitsmaterialien dazu entwickelt.

 

Arbeitsblätter zur Demokratieerziehung in der Grundschule

Meinungspluralismus, Umgang mit Unterschiedlichkeit und Konflikten, Inklusion, Klassensprecher(innen)wahl, Partizipation - auch Kinder befassen sich gerne mit politischen Themen, wenn sie - wie hier - altersgerecht aufbereitet sind.

In diese Hefte des Göttinger Institut für Demokratieforschung und des niedersächsischen Kultusministeriums sind Ergebnisse des Projekts "Kinderdemokratie" eingeflossen. Sie stimmen mit den Kerncurricula der GS überein.  

 

Hanisauland - Politik für dich

Diese Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung bietet vielfältige, kindgerechte Angebote politischer Bildung für die Klassen 3-8.
Neben aktuellen Nachrichten, Lexikoneinträgen, Spielen und anderen unterhaltenden Angeboten, Buch- und Filmtipps sowie einem moderierten Forum sind für den Unterricht Comics, Themenhefte und interaktive Tafelbilder verfügbar.Der Link führt auf eine Seite zur Demokratiebildung.

 

Kinderdemokratie.de

Meinungspluralismus, Partizipation und Klassensprecher(innen)wahlen sind nur einige der Themen, zu denen Kinderdemokratie.de von der Georg-August-Universität Göttingen Arbeitshefte für Grundschulen anbietet. Daneben finden sich ein Planspiel sowie Erklärfilme und Zusatzmaterialien.

 

Niedersächsischer Landtag

Natürlich geht nichts über einen tatsächlichen Besuch im Landtag. Auf dieser Seite können Sie einen solchen Besuch planen, aber finden auch viele andere Angebote zur Vorbereitung oder als Ersatz des Besuchs. Dazu gehören Videoclips, ein Spiel zur Entstehung eines Gesetzes, eine Mediathek, ein Lexikon sowie aktuelle Informationen.

 

Theater in der politischen Bildung

Die niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung gibt anhand eines Beispiels praktische Hinweise zur Nutzung theaterpädagogischer Methoden in der politischen Bildung. 

 

Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule

Neben dem Modellprojekt Zukunftsschule können Sie alternativ in einem schulischen Netzwerk Anregungen für innovative Entwicklung mit den Schwerpunkten BNE und Demokratiebildung bekommen, sich austauschen und Ideen erproben.

Drucken
zum Seitenanfang