Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

Wer in einer Fremdsprache kompetent werden will, kann erst einmal ganz klein anfangen: Ein Wort auf das andere setzen und eine syntaktische Struktur entwickeln.

Tatsächlich bilden die die Wörter, richtig ausgesprochen, betont und geschrieben, im nachvollziehbaren grammatischen Zusammenhang die Basis des sprachlichen Kommunizierens. Mögen Vokabellernen und Grammatikpauken in Zeiten der Kompetenzkonzentration noch so verstaubt wirken, ohne geht es im Fremdsprachenunterricht nicht.

Entscheidend ist, dass Schülerinnen und Schüler Strategien entwickeln, um sich sprachliche Mittel selbstständig anzueignen. Hier bieten digitale Angebote wertvolle Unterstützung.

Ausgewähltes Material zu:

Interkulturelle kommunikative Kompetenz, Französisch, Sprachlernkompetenz, Verfügbarkeit sprachlicher Mittel (Wortschatz), Sekundarbereich I, Fernunterricht - Lehrkräfte, Selbstlernen - SuS, Audio-Material, Audiovisuelles Material, Internet-/PC-Material, Material zur Lernstandfeststellung, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsplanung und Didaktik

 

Niedersächsischer Bildungsserver

La ville - Städtetour in Frankreich

In dieser Unterrichtseinheit begeben sich Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs am Gymnasium auf virtuelle Reisen nach Paris und Aix-en-Provence und trainieren dabei ihr Hörsehverstehen, sowie ihren Wortschatz und die Konjugation wichtiger unregelmäßiger Verben.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Filter

Nur folgende Beiträge anzeigen:

Bildungsebene

Fächer (ABS / BBS)

Themen

Lernressource

 

Zurücksetzen

Letzte Änderung: 19.04.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln